| zum Textanfang | zur Themennavigation

MB-Reha - Das Info-Portal der Bundesarbeitsgemeinschaft medizinisch-beruflicher Rehabilitationszentren

MB-Reha - Das Info-Portal der Bundesarbeitsgemeinschaft medizinisch-beruflicher Rehabilitationszentren


Neuer Bundesvorstand gewählt

Bild/Grafik

Der neu gewählte Vorstand
der neue Vorstand (von links): Schmiedel, Hagemann, Seiter, Radzuweit, Lecheler; es fehlt Spranger

Am 26.11.2007 führte die Bundesarbeitsgemeinschaft der medizinisch-beruflichen Rehabilitationseinrichtungen (Phase II) eine Fachtagung und einen Tag später, eine ordentliche Mitgliederversammlung in der Neurologischen Klinik Hessisch-Oldendorf durch.

Die vom Ärztlichen Direktor Prof. Dr. med. Jens D. Rollnik sowie vom Verwaltungsdirektor Dipl. Kfm. Uwe Janosch hervorragend organisierte Veranstaltung bot einen aktuellen Überblick über den Stellenwert der medizinisch-beruflichen Rehabilitation.

Martina Eimbeck-Kaufmann, AOK Niedersachen referierte zum Thema „Auswirkungen der neuen Gesetzgebung auf die Rehabilitation aus Sicht der Krankenkassen“, Jens Battermann und sein Kollege Dieter Hanelt, Landesverband Nordwestdeutschland der gewerblichen Berufsgenossenschaften erläuterten das „Projekt Norddeutschland“ anhand eines Fallbeispieles, und Jürgen Allmann, Leiter Sozialdienst Neurologische Klinik Hessisch Oldendorf, stellte die „Phasenübergreifende Rehabilitation“ in seiner Klinik vor.

Harry Fuchs, Düsseldorf beschrieb in kernigen Thesen die „Auswirkungen der Gesundheitsreform 2007 auf die Medizinische Rehabilitation“ und Hans-Konrad Selbmann, ehemals Institut für Medizinische Informationsverarbeitung der Universität Tübingen, antwortete auf die Fragen: “Untergraben oder schärfen Leitlinien die Verantwortung der Leistungserbringer?“

Wichtigster Tagesordnungspunkt der Mitgliederversammlung war die Neuwahl des Vorstandes, da der bisherige 1. Vorsitzende Prof. Dr. Dr. Paul W. Schönle aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidierte.

Einstimmig mit jeweils einer Enthaltung wurden gewählt:

1. Vorsitzender: Dr. med. J. Lecheler, Ärztlicher Direktor CJD Asthmazentrum Berchtesgaden, stellv. Vorsitzender: R. Radzuweit, Verwaltungsdirektor Neurologisches Rehabilitationszentrum Godeshöhe e. V., weitere Vorstandsmitglieder: K.-H. Hagemann, Geschäftsstellenleiter DGUV – LV Nordwest, PD Dr. med. M. Spranger, Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und jüngere Erwachsene Friedehorst, H. Seiter, Direktor DRV Baden-Württemberg, B. Schmiedel, stellv. Leiter BFW Lippoldsberg.

Im Anschluss an die Wahl dankte Vorstandsmitglied R. Radzuweit in einer Laudatio Herrn Prof. Dr. Dr. Schönle für die enorm wichtige Arbeit, die er für die Bundesarbeitsgemeinschaft geleistet hat. In Anerkennung für die Verdienste als langjähriger Vorsitzender wurde Prof. Dr. Dr. Schönle einstimmig zum Ehrenvorsitzenden der BAG der medizinisch-beruflichen Rehabilitationseinrichtungen gewählt.

Weitere Informationen zu den Vorträgen

Vortrag Harry Fuchs:

www.harry-fuchs.de

Vortrag Hans-Konrad Selbmann

Email: hans-konrad-selbmann@med.uni-tuebingen.de
Internet: www.awmf-leitlinien.de

zur Übersicht

| nach oben